Datenschutz aktuell:

Datenschutz aktuell:

Mitbestimmung des Betriebsrats bei Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung

 

Datenschutz - welchen Einfluss und welche Kontrollmöglichkeiten hat der Betriebsrat? Das Bundesdatenschutzgesetz liefert eine Basis für modernen Datenschutz und für die Stärkung der Bürgerrechte. Aber was heißt das für den Datenschutz und die Persönlichkeitsrechte im Betrieb?

Ein Seminar zu den aktuellen Entwicklungen zum Datenschutz im Betrieb und zu den betriebsverfassungsrechtlichen Kontroll-, Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechten des Betriebsrats.

 

Themen des Seminars

Das Bundesdatenschutzgesetz im Überblick und seine Anwendung im Betrieb

Rechtmäßige/unrechtmäßige Überwachung im Bereich Telekommunikation und Internet durch den Arbeitgeber

  • Rechtsfolgen bei Datenschutzverstößen
  • Nutzung von Personaldaten durch den Betriebsrat: Datenschutz im BR-Büro
  • Aktuelle Entwicklungen der EU-Datenschutzverordnung und seine Auswirkungen auf den Arbeitnehmerdatenschutz
  • Recht auf Vergessen" - gilt das auch im Betrieb?
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Ausblick: Cloud und Co und mögliche Folgen für den Datenschutz im Betrieb
Seminarnummer

18OL128332

Zeitraum

13.06.2018 - 14.06.2018

Ort

Bad Zwischenahn - Hotel Kämper

Kosten

365 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Dozent

Schwegler Rechtsanwälte Oldenburg

Veranstalter

AuL OL

Nutzen für die Praxis

  • Überblick über das Bundesdatenschutzgesetz und seine Bedeutung für die betriebliche Praxis
  • Fundiertes Wissen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte im Betrieb