Mobilität neu Denken - Erste Automobilkonferenz IG Metall Küste

Mobilität neu Denken - Erste Automobilkonferenz IG Metall Küste

Wie und wo werden die Autos der Zukunft gebaut? Welche Auswirkungen hat der Ausbau der E-Mobilität auf die Betriebe und die Beschäftigten und welche Anforderungen formulieren Beschäftigte und Betriebsräte an die Politik.

Vertreter der IG Metall, aus Betrieben und der Politik informieren und diskutieren mit Betriebsräten und anderen Interessierten.

 Themenschwerpunkte:

  • Automobilindustrie und Elektromobilität
  • Verhältnis von OEMs und Zulieferern, Wirkungen der Transformation auf die Zuliefererbranche und Debatte  über notwendige wirtschaftspolitische und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen um Insolvenzen abzuwenden
  • Beschäftigungssicherung und Entgeltsicherung
  • Digitalisierung und deren Auswirkung auf die Produktionsweise und Produktionsmittel
  • Qualifizierungsanforderungen - welche Anforderungen werden an die Beschäftigten schon heute und in Zukunft gestellt?
  • Mobilität der Zukunft - Auswirkungen des autonomen Fahrens auf die Mobilität insgesamt und auf die Situation der Beschäftigten
Seminarnummer

27211

Zeitraum

30.08.2017 - 30.08.2017

Ort

Emden - Seminarhaus bitte beim Veranstalter erfragen

Kosten

175 € zzgl. Verpflegung

Veranstalter

AuL OL

Nutzen für die Praxis