Mein Leben - meine Zeit: Arbeit neu denken

Mein Leben - meine Zeit: Arbeit neu denken

Arbeitszeitverfall, Überstunden, Sonderschichten, mobile Arbeit … wohin steuert die zunehmende Flexibilisierung der Arbeitszeit? Mit der Kampagne „Mein Leben - meine Zeit" will die IG Metall das Thema „Arbeitszeit" neu denken und gestalten. 

Das Seminar bietet eine Annäherung an das Thema aus verschiedenen Perspektiven. Ein Leitgedanke: Veränderungen bei betrieblichen Arbeitszeitregelungen können sinnvoll, flexible Zeiten und mehr Zeitsouveränität ein Gewinn sein - wenn die Interessen der Beschäftigten dabei gewahrt bleiben. Wie können Regelungen für eine planbare, voll vergütete und gesunde Arbeitszeit aussehen? Wie können wir uns in den Betrieben für mehr Selbstbestimmung in Sachen Arbeitszeit engagieren?


Themen des Seminars:

  • Arbeitszeitverfall und Kappung
  • Schichtarbeit
  • Mobiles Arbeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Arbeitszeitkonten
  • Arbeitszeitsouveränität
  • Faire Verteilung von Arbeit
  • Gesundes Arbeiten
  • Prekäre Beschäftigung
  • Rente
  • Digitalisierung/Industrie 4.0

Hinweis:

Weitere Seminare zum Thema Arbeitszeit findet ihr sowohl im zentralen Bildungsangebot  als auch in den Regionen.
Bitte erfragt die konkreten Termine in eurer IG Metall Geschäftsstelle oder bei den Arbeit und Leben Organisationen der Regionen.

Seminarnummer

17622

Zeitraum

04.10.2017 - 06.10.2017

Ort

Bad Segeberg - DAK-Tagungszentrum

Kosten

für IG Metall Mitglieder keine Kosten, alle anderen auf Anfrage

Dozent

Fachreferent_innen der Region HH

Veranstalter

AuL HH

Nutzen für die Praxis