Arbeitssicherheit im Betrieb

Arbeitssicherheit im Betrieb

Seminar für Sicherheitsbeauftragte

In den Betrieben sollten Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz die höchste Priorität haben - zum Schutz der Beschäftigten, aber auch um Unfallschäden und -kosten zu vermeiden.

Aufgabe der Arbeitssicherheitsbeauftragten ist es, ein waches Auge auf die Umsetzung von Unfallverhütungsvorschriften und die Einhaltung von Arbeitssicherheitsstandards zu haben.

Im Seminar werden aktuelle Neuerungen der Arbeitssicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften vorgestellt und ihre Umsetzung im Betrieb erläutert.

Themen des Seminars

  • Rollenverteilung zwischen Staat, Berufsgenossenschaften, Betriebsrat und ArbeitnehmerInnen bzgl. Arbeitssicherheit
  • Gesundheitsschutz und Umweltschutz
  • Neuerungen in den Arbeitsschutzvorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes, der Unfallverhütungsvorschriften, des Arbeitssicherheitsgesetzes und der Umweltschutzbestimmungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Anforderungen an einen optimalen Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Handlungsmöglichkeiten von Vertrauensleuten, Betriebsräten und Arbeitssicherheitsbeauftragten


Dieses Seminar ist nur für Mitglieder der AG Arbeitssicherheit Emden

Seminarnummer

17301

Zeitraum

11.09.2017 - 15.09.2017

Ort

Bad Essen - Haus Deutsch Krone

Kosten

für IGM Mitglieder keine Kosten, alle anderen auf Anfrage

Dozent

Nanne Behrens, Brigitte Lüpkes, FachrefentInnen

Veranstalter

AuL OL