Arbeitsrecht II: Europarechtliche Zusammenhänge ...

Arbeitsrecht II: Europarechtliche Zusammenhänge ...

Das europäische Arbeitsrecht beeinflusst die hiesige BR-Praxis. Aber welche Änderungen auf europäischer Ebene haben konkrete Konsequenzen für das deutsche Arbeitsrecht? Wie hängen sie mit dem im § 80 Abs. 1 BetrVG geregelten Schutz- und Überwachungsauftrag des Betriebsrats zusammen? Im Seminar lernen Betriebsräte die relevanten EU-Richtlinien kennen und erlangen ein Verständnis für europarechtliche Zusammenhänge.

 

Themen des Seminars

  • Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs und Umsetzung in deutsches Arbeitsrecht
  • Auswirkungen für Betriebe und Betriebsräte in Deutschland
  • Ausweitung des Überwachungsauftrags von Gesetzen und Verordnungen
  • Europarechtliche Zusammenhänge im deutschen Arbeitsrecht
  • Anwendung des Initiativrechts zur betriebsorientierten Umsetzung neuer gesetzlicher Bestimmungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
Seminarnummer

71015

Zeitraum

14.08.2017 - 18.08.2017

Ort

Rotenburg - Seminarhaus bitte beim Veranstalter erfragen

Kosten

970,00€ zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Dozent

Günter Brauner, Rechtsanwalt

Veranstalter

AuL HB

Nutzen für die Praxis

  • Fundierte Kenntnisse der geltenden EU-Richtlinien und ihrer Konsequenzen für die BR-Arbeit
  • Sicherheit in der Nutzung von Chancen, die sich über die EU-Richtlinien für die Arbeitnehmerschaft bieten