BR kompakt: Mitbestimmung und Betriebsratshandeln

BR kompakt: Mitbestimmung und Betriebsratshandeln

(Modul I/regional)

Bei betrieblichen Konflikten die Initiative ergreifen - ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher Interessenvertretung. Das Seminar versetzt Betriebsräte in die Lage, ihre Rechte wirksam zu nutzen. Die Voraussetzungen und Auswirkungen der verschiedenen Mitbestimmungsinstrumente werden anschaulich dargestellt und Anregungen für die Verbesserung der eigene Arbeitsweise gegeben.

 

Themen des Seminars

  • Systematik und Reichweite der Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte nach BetrVG
  • Wirkungsweise und Folgen der Mitbestimmungsrechte
  • Durchsetzungsmöglichkeiten im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren
  • Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede und Einigungsstelle
  • Verhältnis von Tarifverträgen, gesetzlichen Regelungen und Betriebsvereinbarungen (Tarifvorrang, Tarifsperre)
  • Stellenwert der Tarifverträge im betriebspolitischen und gewerkschaftlichen Kontext
  • Strategieentwicklung zur Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten

 

Tipp: Das Seminar „Einführung in die Betriebsratsarbeit". liefert die Basis für BR kompakt I.

Seminarnummer

27617

Zeitraum

26.06.2017 - 30.06.2017

Ort

Lübeck - Seminarhaus bitte beim Veranstalter erfragen

Kosten

970,00€ zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Dozent

BR-Fachreferenten der regionalen Veranstalter

Veranstalter

AuL HH

Nutzen für die Praxis

  • Umfassende Kenntnisse betriebsverfassungsrechtlicher Vorschriften
  • Sicherheit in der Anwendung dieser Kenntnisse
  • Know-how für die effektive Organisation der BR-Arbeit