Angebote für MigrantInnen

Angebote für MigrantInnen

Bildungsangebote für MigrantInnen und Flüchtlinge

In einigen Regionen und Orten im nordwestlichen Niedersachsen bietet ARBEIT UND LEBEN niedrigschwellige Deutsch- und Orientierungskurse für Flüchtlinge und MigrantInnen an.

Damit tragen wir dem Umstand Rechnung, dass auch der Nordwesten Niedersachsens Einwanderungsland ist und alles getan werden muss, damit Neuankömmlinge ihren Platz in der Gesellschaft finden. Sei es in der Nachbarschaft, in der Kommune und auch in der Arbeitswelt. Insbesondere die auf absehbare Zeit hoch bleibenden Flüchtlingszahlen aus vielen Elends- und Kriegsgebieten der Welt verlangen vielfältige Anstrengungen, um diesen Menschen einen würdiges Leben in Deutschland zu ermöglichen.

 

In unseren Kursen geht es um Vermittlung elementarer deutscher Sprachkompetenzen sowie von Kenntnissen zur besseren Bewältigung des Lebensalltags in der neuen Umgebung.

Je nach Teilnehmergruppe werden in die Maßnahmen auch Alphabetisierungsbausteine integriert.

Ein großer Teil dieser Bildungsmaßnahmen wird in Kooperation mit Kommunen und Landkreisen durchgeführt. Die Kursarbeit vor Ort wird vielfach von ehrenamtlichen Integrationslotsinnen und -lotsen getragen, soweit sie über die erforderliche Lehrkompetenz verfügen.

Für die Teilnahme wird überwiegend keine Gebühr erhoben. Kursdauer und Stundenumfang variieren von Fall zu Fall. Die Platzzahl ist begrenzt. Es kann auch immer zu Wartezeiten kommen, bevor ein Kursplatz zur Verfügung steht.

 

Einzelheiten zu den speziellen örtlichen Angeboten sind bei den jeweils genannten Adressen bzw. Personen in den Regionen zu erfragen.